Baustellenbesichtigung beim neuen Edeka-Markt

Zu einer Baustellenbesichtigung beim entstehenden Edeka-Markt an der B1 in Büderich hatte die CDU Ortsunion eingeladen. Zu Gast waren zwei Mitglieder von büderich.digital, die von den aktuellen Entwicklungen berichten. Ten Brinke, ein deutsch-niederländisches Unternehmen, errichtet das Objekt an der ehemaligen Streuobstwiese an der Bundesstraße. Bauleiter Thorben Hoffmann und Projektleiter Waalder Hans führen die Gruppe durch […]

JHV von Büderich digital

Bei der JHV von Büderich. digital begrüßte der Vorsitzende Peter Kothenschulte die anwesenden Mitglieder. Im Jahresbericht wurde das Interesse an dem Verein für den Ort deutlich. Den fast 300 Beiträgen aus den verschiedensten Vereinen und Institutionen folgten 10800 Besucher. Eine der ersten Veranstaltungen von Büderich.digital war der Klönnachmittag zum Thema“ Büderich Ende der 40 er […]

Vereine arbeiten enger zusammen

Am vergangenen Donnerstag trafen sich die Verantwortlichen der Büdericher Vereine und Institutionen in der „Neuen Linde“. Viele Themen wurden besprochen, .u.a. soll der Volkstrauertag alternativ gestaltet werden. Nun der Reihe nach: Gut besucht war das zweite Treffen. Mit 24 Teilnehmern zeigte sich Organisator und Ortsvorsteher äußerst motiviert und bestätigt, dass diese Form der Zusammenkunft bisher […]

„Ausgebucht!“ Keine Anmeldung mehr möglich

Zum Klönnachmittag sind nun alle Plätze vergeben. Mit diesem großen Zuspruch haben wir nicht gerechnet. Im Speiseraum der Schützenhalle sind wir begrenzt und können leider keine Anmeldungen mehr annehmen. Beitrag von Peter Kothenschulte

Ein Tag als Sternsinger unterwegs

Peter Kothenschulte von büderich.digital ist als Messdiener jedes Jahr als Sternsinger dabei gewesen. Knapp 40 Jahre später ist er wieder dabei – als Erwachsener. Hier sein Bericht: Reges Treiben herrscht am Samstag im Pfarrheim. Bereits vor 9 Uhr sind die Helfer – meist Eltern der Messdiener – eingetroffen, um die Sternsinger für ihre Aktion vorzubereiten: […]

Die Vorbereitungen laufen…

Seit dieser Woche liegen Anmeldelisten für den Klönnachmittag am 14. Januar 2024 aus. An folgenden Punkten besteht die Möglichkeit sich anzumelden. Bäckerei Niehaves Gabi´s Hairdream Adventsmarkt, am Stand der Bosnienhilfe Sie können sich aber auch bequem und schnell einfach online anmelden. Zwecks besserer Planung und Sicherstellung der kulinarischen Versorgung würden wir uns eine Anmeldung wünschen, […]

Lebendige Dorfgemeinschaft – Der Adventsmarkt

Es war wieder weihnachtlich angerichtet. Der Büdericher Adventsmarkt der gemeinsam von der Schützenbruderschaft St. Kunibert, der Bosnienhilfe Büderich e.V. und der Adventsmarkt-Gemeinschaft an der Büdericher Kuniberthalle vorbereitet worden ist, hat ca. 300 Gästen einen vorweihnachtlichen Abend beschert. Nachdem die umfangreichen Aufbauarbeiten durch tatkräftige Helferinnen und Helfer abgeschlossen waren (wir berichteten bereits darüber), konnte der Adventsmarkt […]

Viele Themen zum ersten Vereinstreffen

Ortsvorsteher Johannes Schröter hat zum Treffen aller Büdericher Vereine und Institutionen eingeladen. Viele Vertreter sind dem Aufruf gefolgt. Nach einer Vorstellungsrunde hatte Schröter von den aktuellen Geschehnissen im Ort berichtet. Dass es mit dem Bau des neuen Betreuungshauses und Spielfläche an der Marienschule bald losgehen soll, des weiteren sich der neue Lebensmittelmarkt an der B1 […]

Nächster Klön-Nachmittag im Januar 2024 – Save the Date

Nach dem großen Erfolg des Klön-Nachmittags im Januar diesen Jahres plant büderich.digital nun eine Neuauflage des Formats unter dem Titel Büdericher Höfe im Wandel der Zeitam Sonntag, den 14. Januar 2024 Für die Gestaltung dieses Nachmittags suchen wir noch Menschen, die zu diesem Thema etwas beitragen können und wollen. Hier nur eine kleine Auswahl von […]

Radfahrer aufgepasst: Schildbürgerstreich am „Grünen Weg“

Die Straße „Am Feldrain“, von den Büderichern auch „Grüner Weg“ genannt, wird tagtäglich von vielen Radfahrern auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkauf nach Werl genutzt. Ist ein Abschnitt nun kein Radweg mehr? Ein Anruf beim Ordnungsamt der Stadt Werl bringt Klarheit: „Das Schild ist entwendet worden“ lautet die Aussage der zuständigen […]